Tipps und Vorschläge für regnerische Tage in Kapstadt

Tipps und Vorschläge für regnerische Tage in Kapstadt

Selbst in Kapstadt ist nicht immer das beste Wetter. Vor allem in den Wintermonaten von Mai bis September kommt es schon mal vor, dass es tagelang regnet. Ich hab mal ein paar Dinge zusammengefasst, die man bei Regen in Kapstadt machen kann.

  • Donnerstags der City Bowl Market auf der Hope Street: Ein toller Indoor Markt, um nachmittags/abends ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.
  • Shoppen im Canal Walk: Etwas außerhalb, in Century City, kann man problemlos Stunden beim Shoppen in der Mall verbringen.
  • Long Street Baths: Das ganzjährig geöffnete Hallenbad auf der Long Street bietet eine tolle Abwechslung, um sich sportlich etwas zu betätigen und sich mit Schwimmen bei kaltem Regenwetter warm zu halten.
  • Labia: Das oldschool Kino ist ein toller Ort für verregnete Tage. Immer wechselnde Filme und leckeres Popcorn bieten den perfekten Kinobesuch abseits von Nu Metro.
  • Grand West Casino: Bowling, Eislaufen oder Glücksspiel. Im Kapstadt-Kasino hat man diverse Möglichkeiten einen Tag am Kap zu verbringen.
  • Hout Bay Harbour Market: Einer der schönsten Märkte in der Nähe von Kapstadt, von Freitag bis Sonntag geöffnet, überdacht und auch bei Locals total beliebt.
  • Museuumsbesuch: Das Jewish Museum, Planetarium, District Six Museum und die South African National Gallery sind eine kleine Auswahl der tollen Museen vor Ort. Dort kann man ganze Tage verbringen.
  • Two Oceans Aquarium: Das Aquarium ist toll, um für ein paar Stunden in die Welt unter Wasser einzutauchen und dem Regen zu entfliehen.

Lanweilig muss es also auch bei Regenwetter nicht werden. Und wer Kapstadt kennt, der weiss, dass immer Hoffnung besteht, dass die Sonne später doch noch raus kommt.

Weitere Kapstadt-Ideen: