Themse-Rundfahrt: Mit der HopOn HopOff-Schiffstour durch London

Themse-Rundfahrt: Mit der HopOn HopOff-Schiffstour durch London

Wer in London ist, sollte eine der beliebtesten Aktivitäten der Stadt nicht verpassen – eine Rundfahrt auf der Themse!

Unser Ziel war der Besuch des Greenwich Markts im gleichnamigen Stadtteil Grennwich. Anstatt aber die “Tube” plus “Overground” zu nehmen, entschieden wir uns den Trip mit dem HopOn HopOff-Boot zu unternehmen. Gesagt, getan…

Das Wetter an diesem Tag war typisch für London – leichter Regen – aber das konnte uns nicht abhalten, am Bootssteg an der Tower Bridge ein Ticket für knapp 20,- € / Person zu ziehen und auf das HopOn HopOff-Boot zu springen und Platz am Oberdeck zu nehmen.

Eine vorab Reservierung war in unserem Fall nicht notwendig, lag wahrscheinlich am Wetter 😉 In den Sommermonaten zur Hochsaison könnte dies allerdings ratsam sein!

Wie auch immer. Von unserem Startpunkt der Tower Bridge ging es über den Westminster- und London Eye-Pier nach Grennwich. Während der Fahrt passierten wir folgende Sehenswürdigkeiten: St. Paul’s Cathedral, Tate Modern, Borough Market (…mein Geheimtipp für Feinschmecker), South Bank Centre, London Eye, Big Ben, Houses of Parliament, Westminster Bridge, Royal Festival Hall, Somerset House, Millennium Brücke, Shakespeares Globe, Monument und den H.M.S.Belfast.

Und ja, der Guide auf dem Boot hatte fast zu jedem Highlight Informatives zu erzählen…

Es dauerte rund 45 bis 60 Minuten bis wir an unserem Ziel Grennwich Pier ankamen. Von dort liefen wir auch direkt zum Greenwich Markt (…mehr dazu in einem weiteren Blog).

Fazit: Definitiv lohnenswert!

Selbsterlebtes sowie Tipps und Empfehlungen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden

Was war in der Tour inklusive:

    • 24 Stunden HopOn/HopOff-Bootticket für die Stadtrundfahrten auf der Themse
    • Live-Bordkommentar

Weitere London-Ideen: