Mit Delfinen in Dubai schwimmen - Preise für Fotos - Lohnenswert?

Mit Delfinen in Dubai schwimmen - Preise für Fotos - Lohnenswert?

Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, an dem wir für einen 3-tägigen Gateway ins Atlantis-Hotel
auf die Palmeninsel fuhren.

Im Grunde waren die Tage zur reinen Erholung gedacht – einfach mal nichts tun und dem Stress der Stadt und unseren Jobs entfliehen. Abgesehen von relaxten Stunden am Pool, Spa-Behandlungen, Abstecher in den Aquaventure-Wasserpark hatten wir auch noch das Schwimmen mit Delfinen im Dolphin-Bay geplant – was mitunter das Highlight des Kurztrips war!

Da wir Gäste des Atlantis Hotels waren, war der Weg von unserem Zimmer zum Dolphin Bay ein kurzer.

Uff, was für ein toller Ausblick das doch war…

Nichtsdestotrotz sollte man die Laufwege in so einem riesigen Hotel nicht unterschätzen. Der Weg von der Rezeption bis zu den Kassen des Aquaventure Wasserparks (…plus in der Schlange anstehen!) und weiter zum Dolphin Bay ist fast schon ein kleiner Marathon 😉

Am Dolphin Bay angekommen wurde wir von einer freundlichen Mitarbeiterin begrüßt und über den Ablauf der kommenden 75 Minuten (ca. 30. Min davon im Wasser) aufgeklärt.

Nachdem alle Teilnehmer eingetroffen waren, sind wir auch schon in unsere Schwimmanzüge gesprungen – der Herzschlag wurde schneller und wir konnten es kaum abwarten. Aber zuerst hieß es…ab in den Briefing-Raum, wo wir über die Tätigkeiten des Dolphins Bay, Herkunft der Delfine sowie allgemeine Infos über die beliebten Säugetiere aufgeklärt wurden.

Nach gut 15 Minuten “auf der Schulbank” ging es gemeinsam mit vier weiteren Teilnehmern (insgesamt sechs Personen pro Adventure Gruppe – ab 199,- €) und unserem Trainer ins Schwimmbecken – ENDLICH, wo auch schon “unser” Delfin, ich habe den Namen leider vergessen, auf uns wartete…

Die kommenden 30 Minuten verbrachten wir dann mit diesem wundervollen Säugetier im Wasser und durften bei verschiedenen Übungen hautnah dabei sein – wirklich ein einmaliges Erlebnis!

Dank den Schwimmanzügen, welche uns auch über Wasser hielten, war das Schwimmen im drei Meter tiefen Becken halb so anstrengend wie befürchtet. Was recht angenehm war, weil man sich so besser auf das Erlebnis selbst konzentrieren konnte.

…wie so oft vergeht die Zeit wie im Fluge, wenn man eine schöne Zeit hat – so auch bei uns! Die rund 30 Minuten waren ratzfatz um…

Im Anschluss hatten wir natürlich noch die Möglichkeit Fotos von unserem Erlebnis zu kaufen. Und genau das war der Zeitpunkt, an dem uns die Realität wieder einholte! Ein USB-Stick mit ca. 70 Fotos + 3 ausgedruckten Bildern unserer Wahl lag damals preislich bei rund 125 Euro (Stand: 2015). Ich weiß aber leider von Erzählungen, dass die Preise seitdem noch mal einen guten Sprung nach oben gemacht haben. Aktuell liegt der Preis angeblich zwischen 75,- € und 500,- € – je nach ausgewähltem Fotopaket :/

Fazit: Es ist und bleibt ein einmailiges Erlebnis! Schade nur, dass man für die Fotos fast noch mal den gleichen Betrag bezahlen muss, wie für die Delfin-Begegnung selbst.

Selbsterlebtes (ganz speziell was die Preise der Fotos angeht!) sowie Tipps und Empfehlungen dürfen gerne ins Kommentarfeld eingetragen werden

Was war in der Tour inklusive:

    • Kostenloser Eintritt zum Aquaventure Waterpark am Tag der Begegnung
    • 30 Minuten für Anmeldung/Umziehen
    • 15 Minuten Einweisung durch einen Experten für Meeressäugetiere
    • 30 Minuten im Wasser
    • Neoprenanzüge und/oder Schwimmwesten werden bereitgestellt und müssen im Wasser getragen werden
    • Flaschenwasser / alkoholfreie Getränke
    • Handtücher und Schließfächer – nur während der Interaktion zur freien Verfügung
    • 25 % Rabatt auf den Eintritt in das Lost Chambers Aquarium am gleichen Tag

Weitere Dubai-Ideen: